Über uns

Sinn und Zweck

In den 30er Jahren kam im Kanton Bern die Trachtenbewegung auf. So fanden sich auch in Worb mutige Gründerinnen und Gründer einer Trachtengruppe. Erst im zweiten Anlauf gelang es allerdings, nachdem 1935 ein erster Versuch gescheitert war. Tanz und Gesand bildeten die Basis des Vereinslebens. Seit 1945 wurde immer wieder erfolgreich Theater gespielt. Erst im alten Bären, ab 1991 bis 2006 in grösseren Rahmen im Schlosspark Schlosswil.

Gemäss Statuten bezweckt die Trachtengruppe Worb die Erhaltung und Pflege der Volkstrachten, des Volksliedes, des Volkstanzes, der Volksmusik, des Volkstheaters, der Mundart und der Volkskunst.

Aktivitäten

Tanzen und Singen sind die Hauptaktivitäten unseres Vereins. Das Herbstfest und der Altersnachmittag sind feste Bestandteile unseres Jahresprogramms. Abwechslung bringen kantonale und schweizerische Anlässe sowie Maibummel, Reisen usw.